Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
NSG-Banner3klein

 
Nauheimer Schützengilde 1972 e.V.
 Dein Verein für den Schießsport - Mit Spaß, Herz und Verstand dabei sein!

 Willkommen auf der Internetpräsenz der Nauheimer Schützengilde

 

Sportschießen oder auch Schießsport ist international der sportliche Umgang mit Schusswaffen oder Sportbogen (Armbrust, Bogen). Sportliches Schießen bedeutet Schießen nach bestimmten Regeln, die Waffe wird dabei – entgegen ihrem militärischen oder jagdlichen Ursprung – als Sportgerät verwendet, ähnlich wie der Speer beim Speerwerfen oder der Degen beim Fechten.

Schießsport wird oftmals auch als Präzisionssport bezeichnet. Ziel des Sportschießens ist es, die Mitte einer Schießscheibe, durch Einklang von Körper (statischem Aufbau und Körperbeherrschung) und Geist (innere Ruhe und Kontrolle von äußeren Einflüssen), zu treffen. Dies erfordert Training, sowohl körperliches als auch mentales. Oft werden diese Belastungen unterschätzt und Schießen gelegentlich nicht als Sport anerkannt.

In der Regel werden beim Sportschießen Wettkämpfe mit, je nach Disziplin und Altersklasse, 20, 30, 40 oder 60 Schuss geschossen.

(Zitat aus Wikipedia.de) 

 

Aus dem Schützenalltag: Sportgewehr, Vorderlader, Großkaliberpistole

Sie wollen dem Verein beitreten?

Sie haben Interesse am Schießsport und am Vereinsleben? Dann sollten Sie sich überlegen einem Schützenverein beizutreten! Unser Verein steht unter dem Dachverband des Deutschen Schützenbund (DSB) und dessen Schieß- u. Sportordnung. Dementsprechend bieten wir die Disziplinen dieses Verbandes an, die für unsern Schießstand zugelassen sind. Hauptsächlich werden in unserem Verein Disziplinen für Ordonanzgewehr (Karabiner), Vorderladerwaffen (Kurz-, wie Langwaffen), Kleinkaliber und Großkaliber, sowie im geringeren Umfang auch Luftgewehr und -Pistole geschossen.

 


 

Kosten Stand 2024:

 

Jahresbeitrag:                                60 Euro

Jahresstandgeldkarte:                    31 Euro

 

- zusätzlich sind für Mitglieder 5 Arbeitsstunden abzuleisten oder abzurechnen (je 16€ pro Arbeitsstunde)

- für Waffenbesitzer sind außerdem noch 5 Standaufsichten abzuleisten oder abzurechnen (je 16€ pro Standaufsicht)

 

Einmalige Aufnahmegebühr:      250 Euro (wird erst fällig nach 6 Monaten Probezeit!)

 

Für Gastschützen:                            8 Euro + Munition und Scheiben

 

Einen Aufnahme-Antrag können Sie via E-Mail anfordern unter: mi-reinig@t-online.de